Zorro zurück zur letzten Seite
 

System:

  • Windows 95/98/2000/Millenium
  • PII 400 MHz
  • 64 MB RAM
  • 8x CD-ROM-Laufwerk
  • 16 MB PCI/AGP Grafikkarte, Nvidia TNT, 16 Bit color
  • DirectX 8.0

Bericht:

Der Name alleine klang schon nach Action und Spannung, nur was hier geboten wurde ,war der reine Hohn. Auch die Beschreibung half wenig ,die Gegner ins Jenseits zu befördern. Durch verschiedene Ringe wurde angezeigt, in welche Richtung man schlagen sollte. Das passierte aber so schnell, das man schon seinen Löffel abgegeben hatte, ehe man zuschlagen konnte .Eigentlich hätte ich Zorro gerne gespielt und wollte mich da durchbeissen. Letztendlich habe ich dann aber das Handtuch geworfen, bzw. das Spiel in die Ecke und es für unspielbar erklärt. Um dieses Spiel sollte man wirklich einen Bogen machen. Chrissi F.

Eventuelle Fragen zum Spiel bitte im FORUM stellen!

 

 

 

 

 

 

Werbelink des Statistik-Counters: