The Book of Unwritten Tales zurück zur letzten Seite
 

System:

  • Win XP/ Vista
  • 1,5 GHz
  • 512 RAM
  • DirectX 9c kompatible Grafikkarte mit 128 MB RAM
  • 5 GB freier Plattenspeicher
  • Maus / Tastatur


Bericht:

Herz allerliebst gestaltet ist das Spiel The Book of Unwritten Tales. Die Dialoge sind gagig, teilweise ein wenig lang, bringen einen aber immer wieder zum lachen. Schon ziemlich am Anfang fällt einem die Kinnlade runter, wenn die Stimme von Lara Croft erklingt, die als Elfe Ivo den Gnom Wilbur Wetterquarz unterstützen soll. Er hat den Auftrag einen Ring zum Erzmagier zu bringen, doch der Weg bis dorthin ist natürlich nicht etwa der gerade Weg, sondern mit vielen Rätsel für ihn und Ivo gepflastert.
Die Figuren sind liebevoll gestaltet und auch die Grafik ist schön. Es ist leicht zu spielen, da man mit der Leertaste einige Fundstellen sichtbar machen kann. So braucht man keinerlei Lösung zur Hand zu nehmen, denn die Rätsel sind niedlich und bis jetzt auch einfach gehalten.
Besonders sollte man betonen, dass bis jetzt weder Grafikfehler, noch Bugs aufgetreten sind und man kann das Spiel zu jeder Zeit speichern. Es ist eine Wohltat für alle Adventurespieler/innen mal wieder so ein fehlerfreies Game spielen zu können.

Gespielt wird nur mit der Maus, die sich geschmeidig steuern lässt.

Warum es allerdings erst ab 12 Jahren sein soll, wage ich noch nicht zu schreiben. Für mich ist es ein wunderschönes Kinderspiel; auch für Junggebliebene. Chrissi

Savegames:

10. Beim Glücksrad spielen gewonnen
14,6 KB  Download

32. Trank beim Magier gemixt
16,1 KB  Download

63. Den Blitztanz für Gulliver getanzt
12,9 KB  Download

 

Eventuelle Fragen zum Spiel bitte im FORUM stellen!

 

 

 

 

 

 

Werbelink des Statistik-Counters: