Road to India zurück zur letzten Seite
 

System:

  • Windows 95/98/ME/2000
  • Prozessor II 266 MHz (350 MHz empfohlen)
  • 64 MB RAM (128 MB empfohlen)
  • 16x CD-ROM-Laufwerk (24x empfohlen)
  • 3D Grafikkarte 8 MB kompatibel mit DirektX 8/Direct3D (16 MB empfohlen)
  • Soundkarte kompatibel mit DirectX 8

Hersteller: Microids www.microids.com

Bericht:

Der amerikanische Student Fred Reynolds reist nach Neu Delhi, wo er seine Verlobte Anusha und seine zukünftigen Schwiegereltern treffen möchte. Doch bei seiner Ankunft in Indien wird Anusha von den Thugs entführt, einer mysteriösen Sekte, die der Göttin Kali huldigt. In einem geheimnisvollen Land, von dem er so gut wie nichts weiß, ist Fred nun ganz auf sich allein gestellt. Anusha zu finden und vor ihrem schrecklichen Schicksal zu bewahren wird großen Mut und Ausdauer erfordern.
Road to India basiert auf einer "Warp"-Technik. Alle Charaktere sind Echtzeit-3D-animiert und können sich mit 360°-Sicht in ihren Umgebungen frei bewegen. Von den Straßen Neu Delhis über das Taj Mahal bis hin zum geheimnisumwitterten postkolonialen Anwesen der Kali-Jünger gibt es eine Fülle aufwendig ausgestatteter und detailgetreu recherchierter Schauplätze zu erforschen. Jeder erfolgreich bestandene Level wird mit einem kurzen 3D-Video belohnt. Road to India ist ein rundum faszinierender Titel, der den Spieler zum Helden eines interaktiven Abenteuerfilms werden lässt. Xena

 


Indien, ein Land voller Geheimnisse. Sie machen sich auf die Suche nach ihrer Verlobten Anusha, die vor ihren Augen von den Anhängern der Thug-Sekte entführt wurde. Nun müssen sie ihre Spuren verfolgen und sind auf sich selbst gestellt.
Dieses Krimi-Adventure in orientalischer Umgebung hat mir sehr gut gefallen, da die Rätsel nicht allzu schwierig waren und der elektronische Organizer jederzeit die Möglichkeit gab, Videoszenen bzw. Notizen zu betrachten. Anja G.

Lösung:

Road to India als pdf. Datei
126 KB  Download

Savegames: auf Anfrage!

Eventuelle Fragen zum Spiel bitte im FORUM stellen!

 

 

 

 

 

 

Werbelink des Statistik-Counters: