Das Rätsel des Master Lu
(The Riddle of Master Lu)
zurück zur letzten Seite
 

System:

  • DOS
  • 486er, 25MHz CPU
  • 8MB RAM
  • 8MB Festplattenspeicher

Hersteller: Eidos, www.eidos.de

Bericht:

Im Jahr 1936 macht sich Robert Ripley auf den Weg, das Rätsel des Meister Lu zu lösen. Es gilt, das Siegel des ersten chinesischen Kaisers Chi Huang Di zu finden. Dazu muß Ripley an verschiedenste Orte in Europa, Asien und Lateinamerika reisen und alte Artefakte finden und entschlüsseln. Nebenbei muß Ripley aber auch sein New Yorker Kuriositätenmuseum "Believe it or not!" mit neuen Ausstellungsstücken versorgen, damit er sich seine Reisen durch die Weltgeschichte leisten kann. Außerdem muß Ripley sich ein paar üble Schurken vom Halse halten, die ebenfalls hinter dem Siegel her sind. Hat was von Indiana Jones ...

Die Figuren im Spiel wurden gefilmt bzw. fotografiert und in gezeichnete Szenen eingearbeitet. Die historischen Orte wurden gut recherchiert; auch die Zeitgeschichte von 1936 wurde ins Spiel gut eingearbeitet.
The Riddle of Master Lu ist ein spannendes, stellenweise recht schwieriges Point & Click Adventure. Ich find's genial. Pertti

Savegames: auf Anfrage!

Eventuelle Fragen zum Spiel bitte im FORUM stellen!

 

 

 

 

 

 

Werbelink des Statistik-Counters: