zur Startseite

Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!!

Aurora ⌂, (vor 4582 Tagen)

Die Sicherheitszentren von F-Secure,Internet Storm Center und Secunia haben eine Warnung wegen einer Sicherheitslücke herausgegeben,wofür es noch keinen Patch gibt!.

Auch Rechner mit installierten Service Pack2 sind betroffen!.
Der schädliche Code gelangt bei dem Internet-Explorer schon automatisch auf dem System,wohingegen Firefox und Opera eine Downloadbestätigung erwarten!.

Auf den betroffenen Rechnern wird eine Software geladen,die den Namen "AVgold" trägt und vorgibt, ein Anti-Malware-Programm zu sein, um dann den Anwender mit falschen Sicherheitsalarm-Meldungen auf schädliche Web-seiten zu locken.

Diese Meldung ist deshalb so wichtig,weil es schon im Netz Seiten gibt,wo die manipulierten "WMF-Dateien" angelegt wurden!!!!!!.

Momentanes einziges Hilfsmittel ist,den Virenscanner immer "Up to Date" zu halten und bei Firefox und Opera NICHT bei erscheinenden Downloaddialog(en) um das Öffnen der WMF-Datei mittels der "Windows Bild- und Faxanzeige" zu starten!.

Hier noch die Seite,wo der Artikel steht:
http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/128444/index.html

(Diese Warnung hab ich in Zusammenarbeit mit Codrus erstellt!)
Mit freundlichen Grüssen
Aurora

Re: Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!!

Edith @, (vor 4581 Tagen) @ Aurora


Als Antwort auf: Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!! von Aurora am 29. Dezember 2005 11:36:43:


Danke für den Hinweis.
Meine Güte, das wird ja immer schlimmer.
Ich habe schon längere Zeit den Firefox.
Allerdings sind viele Seiten speziell auf den IE aufgebaut.
Der Firefox zeigt diese Seiten manchmal nicht so gut an.
Aber es gibt ja immer wieder verbesserte Versionen und bald wird es keinen Unterschied in den Anzeigen mehr geben.
Ciao
Edith

Re: Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!!

Aurora ⌂, (vor 4580 Tagen) @ Edith


Als Antwort auf: Re: Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!! von Edith am 29. Dezember 2005 17:01:48:

Danke für den Hinweis.
Meine Güte, das wird ja immer schlimmer.
Ich habe schon längere Zeit den Firefox.
Allerdings sind viele Seiten speziell auf den IE aufgebaut.
Der Firefox zeigt diese Seiten manchmal nicht so gut an.
Aber es gibt ja immer wieder verbesserte Versionen und bald wird es keinen Unterschied in den Anzeigen mehr geben.
Ciao
Edith

Hallo. :-)
Nichts zu danken!. :-)
Wir sind froh,das wir davor warnen konnten!.
Codrus hatte noch mit den Firefox(neueste Version)im Internet nach ein paar Seiten gesucht,die mit den Dateien infiziert sind.
Leider sind nicht wenige Seiten infiziert.Allerdings liegen die meisten gefundenen auf Servern,die im Ausland stehen.
Und auf viele Seiten würden die meisten Leute ohnehin nicht gehen.Es sei denn,sie werden dahin unfreiwillig umgeleitet.

Der Firefox fragt tatsächlich nach,ob eine gewisse "WMF"-Datei herunter geladen werden soll.

Also bloss nicht den Download starten!!!.
(@ Chrissi: Werde den Gruss weitergeben!. :-) )
Mit lieben Grüssen,
Aurora

Re: Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!!

Chrissi ⌂ @, (vor 4581 Tagen) @ Aurora


Als Antwort auf: Neue gefährliche Sicherheitslücke in XP/Win2003!!! von Aurora am 29. Dezember 2005 11:36:43:

Die Sicherheitszentren von F-Secure,Internet Storm Center und Secunia haben eine Warnung wegen einer Sicherheitslücke herausgegeben,wofür es noch keinen Patch gibt!.
Auch Rechner mit installierten Service Pack2 sind betroffen!.
Der schädliche Code gelangt bei dem Internet-Explorer schon automatisch auf dem System,wohingegen Firefox und Opera eine Downloadbestätigung erwarten!.
Auf den betroffenen Rechnern wird eine Software geladen,die den Namen "AVgold" trägt und vorgibt, ein Anti-Malware-Programm zu sein, um dann den Anwender mit falschen Sicherheitsalarm-Meldungen auf schädliche Web-seiten zu locken.
Diese Meldung ist deshalb so wichtig,weil es schon im Netz Seiten gibt,wo die manipulierten "WMF-Dateien" angelegt wurden!!!!!!.
Momentanes einziges Hilfsmittel ist,den Virenscanner immer "Up to Date" zu halten und bei Firefox und Opera NICHT bei erscheinenden Downloaddialog(en) um das Öffnen der WMF-Datei mittels der "Windows Bild- und Faxanzeige" zu starten!.
Hier noch die Seite,wo der Artikel steht:
http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/128444/index.html
(Diese Warnung hab ich in Zusammenarbeit mit Codrus erstellt!)
Mit freundlichen Grüssen
Aurora

******************************
Hey Aurora

Danke für die Warnung und gruss an Codrus.

Bye,bye Chrissi

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum