zur Startseite

Reise zum Mond - Fahrstuhl

Daggi, (vor 4371 Tagen)

Hi,

ich kann den Fahrstuhl nicht dazu bringen, seinen Dienst zu tun.
Auch das andere Tor oben bleibt nach wilden Klick-Kombis zu.

Hat jemand einen Tip, wo ich noch Hinweise darauf finden kann?
Gibt es dazu noch Wandmalereien irgendwo?

Danke schön,
und schönen zweiten Advent

wünscht Daggi


Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl

Ludwig, (vor 4370 Tagen) @ Daggi


Als Antwort auf: Reise zum Mond - Fahrstuhl von Daggi am 03. Dezember 2005 23:28:30:


Hallo!
Für das Gittertor findest Du oben rechts, wenn Du den richtigen Trank zu Dir genommen hast, Zeichen an der Wand und wenn Du dann schließlich durch bist, dann solltest Du auch einen Fahrstuhlschlüssel finden.

Gruß Ludwig


S H O P - Hotline - F O R U M - Lösungen - Tipps

Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl

Pipi, Berlin, (vor 4370 Tagen) @ Daggi


Als Antwort auf: Reise zum Mond - Fahrstuhl von Daggi am 03. Dezember 2005 23:28:30:

Hallo Daggi,

wenn Du den Fahrstuhlschlüssel,der mit der Raute,schon hast,brauchst Du ihn doch bloß in das Schlüsselloch stecken und gleich daneben auf die runden Dinger klicken,wenn nicht,mußt Du erst mal unten in die Totenstadt und den Schlüssel und noch so ein paar andere Dinge holen.
Kleiner Tipp,lass den Schlüssel nicht im Fahrstuhl stecken beim aussteigen,er wird ständig sonst geklaut :-))

Gruß Pipi


Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl

Daggi, (vor 4370 Tagen) @ Pipi


Als Antwort auf: Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl von Pipi am 04. Dezember 2005 13:02:12:


Hallo Pipi,

ich habe den Rauten-Schlüssel noch nicht.
Muss wohl zuerst durch dieses Gittertor daneben?
Erst die Mahlzeit essen, die Ludwig beschreibt?

Ich probier's aus.

Zunächst danke an euch beide.

Gruß
Daggi


Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl

Pipi, Berlin, (vor 4370 Tagen) @ Daggi


Als Antwort auf: Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl von Daggi am 04. Dezember 2005 16:57:59:

Hallo Daggi,

ja durch die Gittertür mußt Du und wenn Dir der Kompott zum Hals raus hängt,kannst Du die Tür auch durch ausprobieren öffnen,hab ich so gemacht,hab erst relativ spät begriffen,daß man durch futtern Unsichtbares sichtbar machen kann.
Viel Spaß noch.

Gruß Pipi

Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl

Daggi, (vor 4370 Tagen) @ Pipi


Als Antwort auf: Re: Reise zum Mond - Fahrstuhl von Pipi am 04. Dezember 2005 17:26:18:


Hi Pipi,

ja, mir ging es auch so.
Ich hab auch gedacht: Oh, jetzt wird dir schlecht vom Kompott, alles so lila hier, und du stirbst gleich...
Sofort ein Glas Wasser hinterher - und alles war gut.
Tja, so kann man lange blöd herumstochern im Mond-Nebel...

Bin jetzt bei Mond"Oscar" (jaja, der aus Syberia-díese Stimme...), hab einen weiteren Schlüssel, naja, mal gucken...

Schönen Abend noch und schönen Gruß
von Daggi

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum