zur Startseite

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Aurora ⌂, (vor 1340 Tagen)

Dieser Film (derzeit in den Kinos) ist sehenswert:

\"Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann\" oder zu Deutsch \"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand\" vom Regisseur Felix Hengren.

Nach dem Roman von Jonas Jonasson, welcher nicht nur in Schweden als Autor mittlerweile sehr bekannt ist. :-)
In den Bestsellerlisten von 2013 stand dieses Werk ganz oben und jede Seite bereitet ein wahres Vergnügen, es zu lesen.

Auch als Theaterstück ein voller Erfolg wird der Film wohl nur so von teils absurd/herrlich komischen Momenten angereichert sein.
Zugleich richtet sich das filmische Werk auch sehr genau an der Romanvorlage.

Es geht um den alternden Allan, der ein Faible für \"Explosionen\" hat.
Schon als kleiner Junge sprengte er gerne Dinge in die Luft was sich als \"Talent\" sein ganzes Leben hinweg begleiten soll.
So trifft der unter anderem Josef Stalin, Herbert Einstein (der blöde Bruder von Albert Einstein) und eine Vielzahl an weiteren teils absurd/schrägen Charakteren.

Der Titel weist auf eine Szene hin, die ihn selbst gegen Ende seines Lebens ein weiters echtes Abenteuer bescheren wird.
Da hat er die Nase voll vom Altersheim und klettert eines Tages aus dem Fenster um zu verschwinden. ;-)

Hier der deutsche Trailer.


Liebe Grüße
Aurora

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum