zur Startseite

JAVA.....oder eine weitere \"unendliche Geschichte\".....

Codrus @, (vor 1951 Tagen)

Vorweg:

Um es einmal deutlich zu machen.........\"Java\" und \"JavaScript ist NICHT dasselbe...haben nix weiter gemeinsam und wurden getrennt voneinander programmiert...

In der Vergangenheit ( vor etlichen Äonen.....wie es scheint da es in Vergessenheit geraten ist...^^) , das Sun (heute Oracle...Sun hatte Java entwickelt) und Netscape (Java Script) miteinander eine Abkommen schlossen....... ursprünglich hieß es auch \"LiveScript\" sattt wie heute \"JavaScript\".....

Das Abkommen war nötig, damit -sehr vereinfacht absichtlich ausgedrückt- das eine sich mit dem anderem vertrug......

In letzter Zeit sind wieder einmal etliche Sicherheitslücken in Java aufgefallen, die auch schon massiv ausgenutzt werden........ und schon vor \"Äonen\" haben Fachleute gepredigt, dieses einfach von der Festplatte zu verbannen aufgrund Versäumnisse beim Erstellen der Programmiersprache....absichtlich beschönert ausgedrückt.......^^

Java wird nach wie vor trotz bekannter massiver Sicherheitsprobleme quer durch das Netz , wie auch Privat benutzt..........man kann nur den Kopf darüber schütteln.....

Zwar hat Oracle reagiert und ein Update herausgebracht, um EINE Sicherheitslücke (zwei sind offiziell bekannt die massiv schon ausgenutzt werden) zu schließen.........ein absolute Glanzleistung was Oracle da vorzeigt!.....
Aber wegen immer wieder (in der Fachwelt sind weitere Sicherheitslücken schon länger bekannt) auftauchenden Meldungen dazu sollte Java schlicht vom Rechner geworfen werden!.......

Es lässt sich deinstallieren und im jeweiligen Browser abschalten......

Keine Angst......der Merlin wird danach einwandfrei weiterhin dargestellt......^^.... wie auch etliche andere Seiten......

Anleitungen gibt es dazu im Netz zu Hauf....hier als Beispiel: PCWelt


Wer jetzt denkt, man surft ja nur auf Seiten, die bekannt und sicher sind\", liegt völlig falsch!.........um Malware (Trojaner, Viren, etc, etc..) auf einem Rechner aufzuspielen worauf Java installiert ist (auch dem Browser angesprochen!), brauchen findige Köpfe nur ein paar Kniffe, damit es auch über bekannte Seiten (über die Sicherheitslücken von Java...) verbreitet werden kann....

Das ewige Ermahnen bezüglich wenigsten eines installiertem Schutzes, sollte langsam nicht mehr nötig sein.....

Übriges ist es vom Gesetzgeber schon so (endlich!)gehandhabt worden, das Privatanwender dafür belangt werden können, wenn der eigene Rechner in einem Botnetzwerk aktiv ist!....(und darüber Angriffe auf andere Netzwerke geführt werden)...das nur noch einmal zur Erinnerung an Diejenigen die absolut keine Sicherheitsmaßnahmen ergreifen......

MfG
Codrus

JAVA.....oder eine weitere \"unendliche Geschichte\".....

Verena ⌂ @, Bayern, (vor 1951 Tagen) @ Codrus

Hallo Codrus,

leider benötige ich JAVA für mehrere Anwendungen dienstlich, und zwar zwingend. Es geht also nix mit deinstallieren. Zumindest habe ich es seit Meldung der gravierenden Lücken im Firefox deaktiviert, im Autostart sowieso. Ist halt lästig, wenn man wirklich damit arbeiten muss.
Zum Surfen braucht man es definitiv so gut wie nie.

Viele Grüße
Verena

JAVA.....oder eine weitere \"unendliche Geschichte\".....

Aurora ⌂, (vor 1950 Tagen) @ Verena

» Hallo Codrus,
»
» leider benötige ich JAVA für mehrere Anwendungen dienstlich, und zwar
» zwingend. Es geht also nix mit deinstallieren. Zumindest habe ich es seit
» Meldung der gravierenden Lücken im Firefox deaktiviert, im Autostart
» sowieso. Ist halt lästig, wenn man wirklich damit arbeiten muss.
» Zum Surfen braucht man es definitiv so gut wie nie.
»
» Viele Grüße
» Verena


Hallo Verena,

du bist damit nicht alleine da nicht wenige Anwendungen zwangsläufig ein installiertes Java benötigen. :-)

Es im Browser abzuschalten bedeutet schon einen guten Schritt und falls nötig kann es so jederzeit aktiviert werden.

Und mit einer guten Sicherheitssoftware sollten im Notfall die bekanntesten Schadprogramme (Trojaner, usw.) aufgespürt werden.

Das hat dann die IT-Abteilung in der Verantwortung bei jedem Unternehmen/Institution.

Liebe Grüße
Aurora

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum