zur Startseite

Klassische Gedichte von 18hundertsoundsoviel...

Edie @, (vor 32 Tagen)

Wer kennt noch welche?
z.B.

Das Fräulein stand am Meere...

Das Fräulein stand am Meere
Und seufzte lang und bang,
Es rührte sie so sehre
Der Sonnenuntergang.

"Mein Fräulein! sein Sie munter,
Das ist ein altes Stück;
Hier vorne geht sie unter
Und kehrt von hinten zurück."

(Heinrich Heine)

-------

Und wenn man an nix Böses denkt, dann darf man das lesen:

Noch eins vom Heinrich:

Der Brüstchen Rosenknospen sind
Epigrammatisch gefeilet;
Unsäglich entzückend ist die Zäsur,
Die streng den Busen teilet.

Hier atmet wahre Poesie!
Anmut in jeder Wendung!
Und auf der Stirne trägt das Lied
Den Stempel der Vollendung.

Lobsingen will ich dir, o Herr,
Und dich im Staub anbeten!
Wir sind nur Stümper gegen dich,
Den himmlischen Poeten.

Zeilen aus dem Gedicht "das Hohelied".
Auf die Frau natürlich.

Dies find ich besonders schön ;-)


"Auf einen gewissen Leichenredner"

O Redner! dein Gesicht zieht jämmerliche Falten,
Indem dein Maul erbärmlich spricht.
Eh du mir sollst die Leichenrede halten,
Wahrhaftig, lieber sterb' ich nicht!

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Liebe Grüße zum Wochenende
Edie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum