zur Startseite

Antwort der Deutschen Bank:

Codrus @, (vor 2339 Tagen) @ Codrus

Hier die Antwort der (echten) Deutschen Bank.....:

Guten Morgen,

vielen Dank für Ihren Hinweis.

Die von Ihnen angesprochene E-Mail stammt nicht aus unserem Haus. Bitte ignorieren Sie den Inhalt der Nachricht. Sollten Sie bereits persönliche Daten per E-Mail oder auf einer fragwürdigen Internetseite weitergeleitet haben,
bitten wir Sie, uns entsprechend zu informieren. Gerne erläutern wir nachfolgend wichtige Gesichtspunkte im Umgang mit E-Mails.

Aktuell wird vor E-Mails mit gefälschten Absenderadressen gewarnt. Über diese E-Mails, die vorgeben, von der Bank zu stammen, wird versucht, an vertrauliche Kundendaten (Kontonummer, PIN, TAN) zu gelangen. Beim so
genannten \'Phishing\' (abgeleitet aus: Passwort fischen) wird die E-Mail-Absenderadresse bekannter Unternehmen und Dienstleister vorgetäuscht.

Entweder werden die Zugangsdaten direkt per E-Mail bei den Kunden abgefragt oder ein in der E-Mail angegebener Link führt auf eine gefälschte Website. Dort werden dann persönliche Informationen oder Zugangsdaten abgefragt
und an unberechtigte Personen weitergeleitet.

Der Versand der betrügerischen Nachrichten erfolgt in der Regel an einen großen Kreis willkürlich zusammengetragener E-Mail-Adressen. In diesem Zusammenhang ist es uns wichtig herauszustellen, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht
aus den Datenbeständen unseres Hauses stammt.

Die Deutsche Bank wird von Ihnen niemals vertrauliche Daten wie Ihre Kontonummer, PIN oder TAN per E-Mail abfragen, d.h. um Rücksendung dieser Daten via E-Mail bitten. Die Deutsche Bank wird Ihnen außerdem keine Mails schicken,
die einen direkten Link zu Ihrem Online-Banking-Login enthalten!

Sollten Sie Mails erhalten, die Sie auffordern, sich über einen Link zum Online-Banking anzumelden, folgen Sie dieser Aufforderung nicht. Informieren Sie uns unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 8 128 128 bzw. folgender E-Mail-Adresse:
security.db@db.com. Detaillierte Sicherheitshinweise finden Sie auf unserer Website.

Im vorliegenden Fall danken wir Ihnen für Ihre Rückmeldung. Seien Sie versichert, dass wir derartige Vorgänge sehr ernst nehmen und mit der gebotenen Sorgfalt im Sinne unserer Kunden weiterverfolgen.


Mit freundlichen Grüßen

Ihre Deutsche Bank

Generell sollte die heutige jugendliche und erwachsene Generation gegen diese Versuche mit entrechendem Wissen gewappnet sein.........aber leider gehen den verbrecherischen Organisationen trotz Warnhinweise immer wieder welche mit in Netz.....
Und die Mittel werden immer raffinierter......so gibt es neben diesen Phishing-Versuchen auch immer bessere ausgefeilte Trojaner, welche mitunter nicht mehr von den herkömmlichen Schutzmaßnahmen (Firewall, Antiviren-Software, etc) entdeckt werden......

Man kann nur zwingend immer dazu raten, immer die Augen offen zu halten was verdächtige Aktivitäten des eigenen Rechenknechtes angeht......neben ständig aktuell haltender Schutz-Software und Hardware.......

MfG
Codrus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum