Deux Ex zurück zur letzten Seite
 

System:

  • Windows 95/98
  • Pentium 2 300 MHz
  • 150 MB freier Festplattenspeicher64 MB RAM
  • 4x-CD-ROM-Laufwerk
  • 3D Grafikkarte mit 16 MB VRAM
  • Soundkarte
  • Keyboard und Mouse

Hersteller: Eidos www.eidos.de
USK ab 18 Jahren

Berichte:

Das Game spielt in einer Welt, die kurz vor dem Kollaps ist, es herrscht ein Chaos, Terroristen versuchen, mit einem tödlichen Virus die Welt zu beherrschen.
Als J. C.Denton (in der Ego- oder Third- Person- Perspective) versuchen wir, die Welt zu retten. Wobei es drei verschiedene Ausgänge gibt, wir können entscheiden, zu welchem Schluss das Spiel kommt. Layout, Aufbau, Grafik und Sound sind genial, 2000 stand das Spiel auf der Bestenliste.

Deus ex ist sehr dunkel und zum Teil düster gehalten, das Einzige, das stören könnte.Agnes M.

 


Das neue Millenium steht kurz vor dem Zusammenbruch, tödliche Viren verseuchen die Erde und Terrorismus ist zur ganz normalen Realität geworden! Geheimdienste, der Staat und korrupte Verschwörer wollen nur eines: die Weltherrschaft!

Als Anti-Terroragent J.C. Denton übernimmst du den Fall, der Spur der Korruption zu folgen und zwar um die ganze Welt!!

Tja, was ist das für ein Spiel??

Eine Mischung aus Ego Shooter und Taktik! Aus dem Ego Shooter Bereich kommen die ganzen herkömmlichen Waffen, wie z.B. die Pistole, der Flammenwerfer, Armbrust etc...,aber J.C.Denton kann noch mehr. Da man ihm Implantate ins Gehirn eingepflanzt hat, verfügt er des weiteren über psychische Kräfte und kann außerdem ein HUD sein eigen nennen, das es ihm ermöglicht, seine Fähigkeiten immer weiter zu steigern.

Die Geschichte ist ehrlich gesagt nach einer Weile nicht mehr nachzuvollziehen, aber es macht höllischen Spaß sich bei den vielen und riesigen Locations umzuschauen! Man hat so ziemlich völlige Bewegungsfreiheit und je nachdem für was für einen Weg man sich entscheidet es geht in den kleinen Missionen immer völlig unterschiedlich durch. Ich hab das Spiel schon 3 mal gespielt und es gab immer neue/andere Aufträge!

Schön animiert sind die Personen zwar grade nicht, aber ganz annehmbar! Die Umgebung ist detailliert, aber auch nicht gerade der Brüller.

Außerdem sollten die angegebenen Mindestvoraussetzungen doch schon ein bissi überstiegen werden, um den optimalen Spielspaß rauszuholen!

Für alle, die sowieso auf Ego Shooter stehen, aber vielleicht auch für solche, die mal was anderes versuchen wollen und auch ihr Gehirn anstrengen wollen, aber auch für Taktik-Freaks (es kommt immer auf den Weg drauf an *gg*)--- zugreifen!!! Der Schlotti

Getestet auf einem Pentium II, 1200 Mhz, Voodoo 3 3000, 192 MB Ram

Cheats:

  • Öffne die Datei User.ini im DeusEx/System-Ordner mit einem Texteditor und suche "t="
  • dort füge ein t=talk, und zwar an allen Stellen, wo dies vorkommt.
  • Speichere ab und starte das Spiel, hier drücke nun die Taste "T"
  • unten erscheint nun eine Zeile mit SAY. Lösche SAY und schreibe Folgendes hin:
  • set DeusEx.JCDentonMale bCheatsEnabled True
    Der Cheat-Modus ist nun aktiviert und Du kannst die Cheats eingeben (SAY immer löschen):
God-Modus
Unsichtbarkeit AN/AUS
Durch Wände gehen
Blickwinkel a la Lara AN/AUS
Flug-Modus AN
Flug-Modus AUS
Alle Skill-Punkte
Du hast alles erlernt bei den Fähigkeiten
Alle Waffen
Munition aufgefüllt
Alle PowerUps
Anvisiertes Ziel zerstören
Anvisierte Tür öffnen
Geheimmenü
Gesundheit aufgefüllt
Energie aufgefüllt
10000 Credits
Alle Bilder

Savegames: auf Anfrage!

Eventuelle Fragen zum Spiel bitte im FORUM stellen!

 

 

 

 

 

 

Werbelink des Statistik-Counters: